Logo 329px x 61px

Zug der Erinnerung

Der Zug der Erinnerung ist gestern, am Montag, dem 27.04.2009, in München eingetroffen. Der Zug der Erinnerung, das ist eine restaurierte Dampflok mit drei Ausstellungs-Waggons in denen mit beispielhaften Biographien die Geschichte der Europa-weiten Deportationen der Nazis erzählt wird.

Antidiskriminierungsbüro Bielefeld

In Bielefeld gibt es seit inzwischen fast 2 Jahren eine Einrichtung, die beispielhaft für die Bundesrepublik ist: Ein Antidiskriminierungsbüro, das Ausländern, die bei uns benachteiligt werden, hilfreich zur Seite steht.

Rainer Ostermann: 'Freiheit für den Freistaat'

Freiheit für den Freistaat – Kleine Geschichte der bayerischen SPD Herausgegeben von Rainer Ostermann. Mit Beiträgen von Willy Albrecht, Hartmut Mehringer, Rainer Ostermann und Leo Hausleiter. Vorwort: Renate Schmidt. Erschienen im Juli 1994 im Klartext-Verlag, Essen. Preis: 19,80 DM Seit der letzten Woche gibt es – rechtzeitig vor der Landtagswahl im Oktober – ein Buch, […]

Rainer Ostermann über sein Buch "Freiheit für den Freistaat"

Das Buch „Freiheit für den Freistaat“ behandelt die Geschichte der bayerischen SPD. Michael Lucan hat mit dem Herausgeber Rainer Ostermann bei der Vorstellung des Buches gesprochen.
Hier gibt’s einen Mitschnitt aus der Originalsendung „LORA Magazin“ vom 3. August 1994.