Logo 329px x 61px

von

Freie Radios #113

Hallo und willkommen bei den Freien Radios, wie immer mit einem Programm, gut gemischt aus Beiträgen anderer Freier Radios. Am Mikrofon begrüßt Sie Michael Lucan.

Ich habe für Sie 5 Beiträge dabei, und zwar

• Ein Interview mit der Rechtsanwältin Petra Schlagenhauf, die Ende der 90er Jahre von Deutschland aus Anklage gegen Augusto Pinochet erhoben hat

• Dann geht es um die Risiken und Nebenwirkungen des elektronischen Stimmen-Zählens mit Wahlmaschinen und eine Petition dagegen

• “Front gegen Flüchtlinge” – da gibt es ein Interview mit Europa-Abgeordneten, Politikwissennschaftler und Friedensforscher Tobias Pflüger über die EU-Migrationskonferenz in Tripo-lis/Libyen und einen Prozess gegen Besatzungsmitglieder der “Cap Anamur”

• Dann wird die Frage gestellt “Wozu brauchen wir Geheimdienste ?” Ein Bericht von einer Veranstaltung der Humanistischen Union in Hannover

und zu guter letzt

• Wildes Plakatieren, Demonstrieren und was eine “mittelbare Handlungstat” ist – das hat mit Castor-Transporten zu tun.

Aber anfangen werden wir mit einem Beitrag von Lissy Schwemmer von Radio Z in Nürnberg: “Kein Schlussstrich unter Pinochet! Anklage muss weitergehen!”. Ein Interview mit der Rechtsanwältin Petra Schlagenhauf, die Ende der 90er Jahre von Deutschland aus den jüngst verstorbenen General Augusto Pinochet verklagt hat:

http://www.freie-radios.net/15013
Dieser Beitrag ist bei www.freie-radios.net leider inzwischen im so genannten internen Bereich (Begründung: s. dort)

Jingle

Vor dieser kleinen Unterbrechung durch eine Anruferin hörten wir Lissi Schwemmer im Gespräch mit der Rechtsanwältin Petra Schlagenhauf und Ihre Versuche, den Opfern des Diktators Pinochet nun wenigstens ein Minimum auch an juristischer Gerechtigkeit zukommen zu lassen.
Hier ist LORA München mit der Sendung Freie Radios, und als nächstes können Sie einen Kommentar eines Mitarbeiters von Radio Flora in Hannover hören, der sich mit Risiken und Nebenwirkungen der elektronischen Stimmenzählung mit Wahlcomputern beschäftigt:

Radio Flora, Hannover – Wahlmaschinen · 8:01
Weitere Infos unter http://www.freie-radios.net/15005 (inkl. Download und Anhören)

Oder direkt anhören (http://www.freie-radios.net/mp3/20061210-wahlmaschine-15005.mp3): http://www.freie-radios.net/mp3/20061210-wahlmaschine-15005.mp3 Der Beitrag “Wahlmaschinen” von Radio Flora in Hannover (Autor: user05) steht unter der Creative-Commons-Lizenz BY-NC-SA 2.0 Deutschland (= Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen). Der Lizenzvertrag ist hier einsehbar: Creative-Commons BY-NC-SA 2.0 (Deutschland) Lizenzvertrag.

Musik 1: Wortsport – Wie Spaet Et Ess

LORA München, Freie Radios: Mehr als 30.000 Flüchtlinge sind heuer allein auf den Kanarischen Inseln angekommen – etwa 3.000 Menschen sollen im gleichen Zeitraum beim Fluchtversuch im Atlantik ertrunken sein.

Im November veranstaltete die EU – kaum beachtet von der Öffentlichkeit – in der libyschen Hauptstadt Tripolis die bisher größte Migrationskonferenz mit Staaten der EU und der Afrikanischen Union. Knapp eine Woche danach wurde Ende November gegen Elias Bierdel, den ehemaligen Vorsitzenden der Hilfsorganisation Cap Anamur, in Italien ein Prozeß eröffnet weil er Flüchtlingen im Mittelmeer das Leben gerettet hat. Er und drei seiner Mitarbeiter hatten im Juni 2004 mit dem Schiff “Cap Anamur” 37 schiffbrüchige Flüchtlinge im Mittelmeer aufgenommen und nach Italien gebracht.
Hören Sie dazu einen Beitrag von David Siebert von Radio Dreyeckland, er hat mit Tobias Pflüger, Europa-Abgeordneter, Politikwissenschaftler und Friedensforscher, über beide Themen gesprochen:

Radio Dreyeckland, Freiburg – EU: Front gegen Flüchtlinge – Interview mit Tobias Pflüger (MdEP) (TEIL 1) (von David Siebert) · 8:08
Weitere Infos unter http://www.freie-radios.net/15023 (inkl. Download und Anhören)

Oder direkt anhören (http://www.freie-radios.net/mp3/20061212-eufrontge-15023.mp3): http://www.freie-radios.net/mp3/20061212-eufrontge-15023.mp3 Der Beitrag “Front gegen Flüchtlinge / Interview Teil 1″ von Radio Dreyeckland in Freiburg (Autor: david siebert) steht unter der Creative-Commons-Lizenz BY-NC-SA 2.0 Deutschland (= Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen). Der Lizenzvertrag ist hier einsehbar: Creative-Commons BY-NC-SA 2.0 (Deutschland) Lizenzvertrag.

Nachtrag: Es gibt noch einen 2. Teil des Interviews. Zum Zeitpunkt dieser Sendung (13.12.2006) war dieser 2. Teil noch nicht im Audioportal Freier Radios verfügbar, ist es aber seit dem 19.12.2006.

Radio Dreyeckland, Freiburg – EU: Front gegen Flüchtlinge – Interview mit Tobias Pflüger (MdEP) (TEIL 2) (von David Siebert) · 8:36
Weitere Infos unter http://www.freie-radios.net/15110 (inkl. Download und Anhören)

Oder direkt anhören (http://www.freie-radios.net/mp3/20061219-eufrontge-15110.mp3): http://www.freie-radios.net/mp3/20061219-eufrontge-15110.mp3 Der Beitrag “Front gegen Flüchtlinge / Interview Teil 2″ von Radio Dreyeckland in Freiburg (Autor: david siebert) steht unter der Creative-Commons-Lizenz BY-NC-SA 2.0 Deutschland (= Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen). Der Lizenzvertrag ist hier einsehbar: Creative-Commons BY-NC-SA 2.0 (Deutschland) Lizenzvertrag.

Jingle
Musik 2: GeFueLe – HipHopMiller (ausgeblendet bei 0:46)

Unser nächster Beitrag: Die Humanistische Union lud im letzten Monat zu einer Veranstaltung in die Räumlichkeiten der Universität Hannover ein. Titel der Veranstaltung war “Wozu brauchen wir Geheimdienste?”
Dort lieferten sich die Abteilungsleiterin des frisch reformierten Verfassungsschutz (VS) Berlin, Claudia Schmid und der Rechtsanwalt und Publizist Dr. Rolf Gössner einen Schlagabtausch.
Ein Beitrag von Frauke und Fredi von Radio Flora, Hannover:

Radio Flora, Hannover – Wer kontrolliert die Geheimdienste? (von frauke/fredi) · 8:16
Weitere Infos unter http://www.freie-radios.net/15004 (inkl. Download und Anhören)

Oder direkt anhören (http://www.freie-radios.net/mp3/20061210-werkontroll-15004.mp3): http://www.freie-radios.net/mp3/20061210-werkontroll-15004.mp3 Der Beitrag “Wer kontrolliert die Geheimdienste?” von Radio Flora in Hannover (Autoren: frauke/fredi) steht unter der Creative-Commons-Lizenz BY-NC-SA 2.0 Deutschland (= Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen). Der Lizenzvertrag ist hier einsehbar: Creative-Commons BY-NC-SA 2.0 (Deutschland) Lizenzvertrag.

Soweit der Beitrag von Radio Flora, über eine Veranstaltung der Humanistischen Union in Hannover mit Claudia Schmid vom Verfassungsschutz Berlin und dem Rechtsanwalt Rolf Gössner.

Musik 3: Trio Grande – Cafe Europa · 5:08
Jingle

Sie sind gerade in der Sendung Freie Radios, mit Beiträgen anderer Freier Radios aus Deutschland und dem deutschsprachigen Raum, und als nächstes haben wir da ein Interview mit Rechtsanwalt Heiming. Es geht um das Vorgehen der Stadt Tübingen gegen die Anmelderin einer Demonstration gegen einen Castor-Transport. Die Stadt verlangt von der Anmelderin das Entfernen von Plakaten, die zu dieser Demo aufgerufen haben. Die Anmelderin hat sich dagegen gewehrt. Ein Beitag von Andreas von der Redaktion restrisiko vom bermuda.funk, das ist das Freie Radio Rhein-Neckar in Mannheim:

bermuda.funk (Freies Radio Rhein-Neckar) – Wildes Plakatieren, Demonstrieren und die mittelbare Handlungstat (Redaktion restrsisko: Andreas) · 12:24
Weitere Infos unter http://www.freie-radios.net/15007 (inkl. Download und Anhören)

Oder direkt anhören (http://www.freie-radios.net/mp3/20061211-wildesplaka-15007.mp3): http://www.freie-radios.net/mp3/20061211-wildesplaka-15007.mp3 Der Beitrag “Wildes Plakatieren, Demonstrieren und die mittelbare Handlungstat” vom Freien Radio Rhein-Neckar in Hannover (Autor: Redaktion restrsisko, Andreas) steht unter der Creative-Commons-Lizenz BY-NC-SA 2.0 Deutschland (= Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen). Der Lizenzvertrag ist hier einsehbar: Creative-Commons BY-NC-SA 2.0 (Deutschland) Lizenzvertrag.

Musik 4: Karat – Tanz mit Mir (im Hintergrund und weiter bis Ende der Sendung)

Und das war’s für heute in der Sendung Freie Radios hier bei LORA München. Heute hörten Sie Beiträge von Radio Flora, Hannover, Bermuda-Funk, Mannheim, und Radio Dreyeckland in Hannover.

Die Musik kam von Wortsport, GegüLe (das ist die Gesellschaft für Lebensäußerungen aus Icking), vom Trio Grande und jetzt am Schluß noch von der Gruppe Karat.

Freie Radios können Sie nächsten Mittwoch wieder hören, wieder von 21 bis 22 Uhr. Und hier geht’s nach den LORA-Nachrichten um ca. 10, 15 nach 10 weiter mit dem Plattenbau.

Verantwortlich war und am Mikrofon saß heute Abend: Michael Lucan. Ich danke für’s Zuhören, wünsche noch einen schönen Abend und sage: Ciao.

Veröffentlicht unter http://on-air.lucan.org/freie-radios-113 am 19. April 2014 um 16:01