Logo 329px x 61px

Gesellschafterwechsel

LORA München ist ein lokaler Hörfunksender in München und hatte sich urprünglich als Alternative zu privatem Dudelfunk (auch als „Kommerzfunk“ betitelt) und öffentlich-rechtlichen Sendern verstanden. Inzwischen will LORA nur noch ein Community Radio sein und hat darüber jeglichen journalistischen Anspruch gestrichen.
Ich selbst war eine Zeit lang im Verein aktiv (Kassier, später Kassenprüfer) und über mehr als 10 Jahre Ge­sell­schafter der LORA-Pro­gramm­anbieter GmbH. Im Jahr 2014 habe ich mich ent­schieden, meinen Anteil an die Basis abzugeben – ein weiterer Schritt auf dem Weg, den Sender seinen Machern in die Hand zu geben. Inzwischen habe ich jegliche Mitarbeit eingestellt.

Gesellschaftsstruktur (auf http://www.blm.de/de/radiotv/sendersuche/hf/lora_muenchen.cfm)

Urwaldgebiete

1995. Ist schon lange her. Damals habe ich „nur“ an 4 Tagen in der Woche gearbeitet, dafür aber ausgiebig, freiberuflich. Redaktionelle Tätigkeiten im EDV-Bereich. Herausgekommen sind einige PC-Pro-Jahres-CD-ROMs, viele Pegasus-Shareware-CD-ROMs und einige andere greifbare Ergebnisse. Zum Fotografieren bin ich kaum gekommen und auch meine Mitarbeit bei LORA München lief … auf Sparflamme. Obwohl, den Einträgen […]

Mario Adorf singt Georg Kreisler

Nach langer Enthaltsamkeit habe ich heute wieder die Sendung „Liederliches & Kleinkunst“ moderiert. Harald Bischoff hatte mich gebeten, einzuspringen. Und so habe ich geschaut, was ich schnell für ein Programm auf die Beine stellen kann. „Mario Adorf singt, Harald Bischoff liest Georg Kreisler“ war dann das Ergebnis. Denn eine CD von Mario Adorf, die ich […]

Foto: © Michael Lucan (2005)

Antisalafismus-Netzwerk der Bayerischen Staatsregierung

Die Bayerische Staatsregierung will verstärkt gegen islamische Radikalisierung vorgehen und bereitet deswegen ein Antisalafismus-Netzwerk vor. Es wurde vor einer Woche im bayerischen Innenministerium der Presse vorgestellt.
Salafisten sind eine verschwindende Minderheit unter den Moslems und nicht alle Salafisten sind gewaltbereit. Militante Salafisten aber predigen offen den heiligen Krieg, Jihad. Gegen den militanten Salafismus richtet sich ein von der Bayerischen Staatsregierung geplantes Antisalafismus-Netzwerk.

Bayerns Grüne fordern: „Weg mit den Schubladen!“

Zehntausende Viertklässler in Bayern haben heute ihr Übertrittszeugnis erhalten. Der Notendurchschnitt in den Fächern Mathematik, Deutsch und Heimat- und Sachunterricht entscheidet, auf welche Schule ein Kind wechseln darf – und damit letztlich über dessen Zukunft. Details dazu erzählt uns Michael Lucan, der heute die Pressekonferenz der GRÜNEN-Fraktion im Bayerischen Landtag zu diesem Thema besucht hat. […]

Weg mit den Schubladen! (Symbolische Aktion der GRÜNEN gegen die Übertrittszeugnisse) Foto: Michael Lucan

Bayern 2014: Das wirklich wahre Leben

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute – wie in jedem Jahr – das Statistische Jahrbuch für Bayern im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt. Ich habe die Pressekonferenz besucht und für einen Radiosender einen Mitschnitt angefertigt. Auch die türkische Redaktion MunihFM von LORA München hat sich für den Mitschnitt interessiert, ich habe ihn gern zur Verfügung gestellt.